Home » Für Redner » Redepult

Redepult

Aufbau-Rhetorikseminar Redepult

Stellen wir in den rhetorischen Grundlagenseminaren den Redner in den Mittelpunkt, so bildet im Seminar Redepult die Rede und ihr Bezug zum Publikum den Schwerpunkt. Vor allem wenn Sie häufig Arbeitsergebnisse verteidigen, Kreativleistungen präsentieren oder Ihr Unternehmen oder Ihre Partei nach außen repräsentieren, dürfte das Seminar Redepult von hoher Relevanz sein.

Mit Redepult vertiefen Sie einerseits alles, was Sie im Seminar Rampenlicht/Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz gelernt haben. Andererseits geht es nunmehr verstärkt um Ihre Zuhörer und die Rahmenbedingungen von Rede- oder Präsentationsanlässen: Welche Rednerrolle sollte man einnehmen? Wie sind Reden und Präsentationen an unterschiedliche Publika auszurichten? Welche Publikumserwartungen spielen eine Rolle? Welche äußeren Einflussfaktoren wirken sich wie auf den Inhalt und den Stil einer Rede aus? Darüber hinaus stellen wir Ihnen viele Überzeugungsmethoden vor. Mit ihrer Hilfe gelingt es Ihnen, Reden und Präsentationen immer wieder neu auszugestalten.

All das versetzt Sie gleichzeitig in die Lage, auf spontane Fragen mit gekonnten Statements zu reagieren. Auch auf brenzlige Situationen und ein schwieriges Publikum können Sie sich so gut vorbereiten. Nicht zuletzt wegen seiner Praxisnähe und vielen Übungen vor der Videokamera sind Sie mit dem Seminar Redepult in Kombination mit bereits erlernten Grundlagen für alle rhetorischen Herausforderungen gerüstet.

Aufbau-Rhetorikseminar Redepult – Seminarinhalt im Überblick

  • Redekonzeption: Vertiefung konzeptioneller Schritte
  • Vorstellung und Anwendung unterschiedlicher Überzeugungsmethoden
  • logisches Argumentieren
  • Aufmerksamkeit statt Narkose: Storytelling
  • Zielgruppenanalyse und Einbeziehung der Kommunikationsumgebung
  • Konfliktpotenziale und wie man ihnen vorbeugt
  • auf (unbequeme) Fragen reagieren: Formulierung von mediengerechten Statements
  • hüstelndes Publikum und kleine Pannen: wie man mit unvorhergesehenen Störungen umgeht
  • Für und Wider von Schlagfertigkeitstechniken

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis unserer Seminarunterlagen …

Für wen ist das Rhetorik-Seminar Redepult geeignet?

  • Führungskräfte der Wirtschaft, des Öffentlichen Dienstes und der Politik, die häufig präsentieren, repräsentieren oder meinungsbildend tätig sind (z. B. Pressesprecher oder Kommunikationsmanager)
  • Karrierebewusste, die mit neuen Führungsaufgaben auch repräsentative Aufgaben übernehmen
  • für alle, die beruflich regelmäßig Kreativleistungen, Projektergebnisse oder komplexe Dienstleistungen präsentieren/darstellen

Benötigtes Vorwissen

  • Teilnehmer sollten unbedingt eines unserer Grundlagenseminare (Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz) besucht haben; eine telefonische Beratung ist empfehlenswert, wenn Sie ein Grundlagenseminar bei einem anderen Anbieter von rhetorischen Fortbildungen besucht haben.

Maximale Teilnehmeranzahl

  • fünf Teilnehmer

Dauer des Rhetorik-Seminars Redepult

  • zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Seminarentgelt

  • 1.490,– Euro zuzüglich Mehrwertsteuer

Zum Anmeldeformular

Zu den Terminen