Home » Aktuelles

Aktuelles

Rhetorik und Redekunst für Dummies – unser Buch für alle Rhetorik-Praktiker

Tatjana Ditko und Sammy Stauch – Rhetorik für Dummies

Nach zwei Jahren Konzeption, Recherche, des Schreibens und Redigierens ist es endlich so weit: Am 18. Januar 2023 kommt unser Buch „Rhetorik und Redekunst für Dummies“ in den Handel. Wir sind unendlich froh, dass wir mit Wiley-VCH einen Verlag an unserer Seite haben, der den Mut hat, im Bereich der Rhetorik-Literatur einen neuen Weg zu beschreiten: fernab von Pseudowissenschaft, Schlagfertigkeitstechniken und Psycho-Tipps, die in der Regel den Inhalt von Kommunikations- oder Rhetorikratgebern bestimmen. Fernab aber auch von schwer verständlichen wissenschaftlichen Büchern, die gerade für Einsteiger meist ungeeignet sind.

Unser Anliegen ist es, einen lebensnahen Eindruck von unseren Seminaren zu vermitteln – Hilfestellung zu leisten für alle, die präsentieren oder Reden halten. Egal, ob vor ganz großem Publikum oder im Rahmen von Projektgruppen, Meetings oder Familienfeierlichkeiten. Darüber hinaus klären wir über viele Rhetorik-Mythen auf und verdeutlichen den Unterschied zwischen Überredung/Manipulation und verantwortungsvollem Überzeugen.

Besonders dankbar sind wir Prof. Dr. Norbert Gutenberg, der für unser Buch nicht nur ein Vorwort geschrieben hat. Seine Mahnungen und Denkimpulse gaben dem Buch erst den letzten Schliff – und bewahrten uns vor einigen Denkfehlern.

Weitere Infos finden Sie hier. 

Ihr Team der Deutschen Rednerschule

Wie es uns während der Corona-Pandemie ergangen ist …

Nein, die zurückliegende Corona-Zeit war kein Zuckerschlecken für uns: Keine Messen, keine Konferenzen – demzufolge auch wenig Nachfrage nach Rhetorikseminaren. Leider, leider mussten wir daher unsere Seminarräumlichkeiten in Berlin-Mitte aufgeben. Und ob es für uns betriebswirtschaftlich sinnvoll ist, unsere Klienten bald wieder in eigenen Räumen zu begrüßen, ist mit einem großen Fragezeichen versehen. Schließlich weiß niemand, ob Corona-Maßnahmen ein Comeback erleben. Außerdem stellen wir fest, dass viele Unternehmen wegen Inflation, Ernergieengpass und des Krieges in der Ukraine eher im Krisen-Modus operieren. Und nachvollziehbar Rhetorikseminare gerade nicht als dringlichstes Problem ansehen.

Aber: In Krisen liegen immer auch Chancen. Dass das keine leere Phrase ist, zeigt unsere enge Zusammenarbeit mit dem Hotel John F. Es hat uns in den zurückliegenden Monaten nach Kräften unterstützt – und ist uns zum äußerst verlässlichen Partner in Sachen Durchführung von Seminaren geworden. Bis auf Weiteres bleiben wir also mit unseren Rhetorikseminaren zu Gast im John F. Und hoffen, dass auch Ihnen das Hotel als regelmäßiger Veranstaltungsort unserer Rhetorikseminare so gut gefällt wie uns. Unsere Post-Anschrift hat sich übrigens verändert – alle anderen Kontaktdaten sind gleich geblieben.

Ihr Team der Deutschen Rednerschule

 


 

Die Deutsche Rednerschule ist Mitglied des …