Home » Veranstaltung/Termin

Klare Ansage

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Stellen wir in unseren Grundlagenseminaren den Redner in den Mittelpunkt, so bildet im Seminar Redepult die Rede und ihr Bezug zum Publikum den Schwerpunkt.

Mit Redepult vertiefen Sie einerseits alles, was Sie im Seminar Rampenlicht/Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz gelernt haben. Andererseits geht es verstärkt um Ihre Zuhörer und die Rahmenbedingungen von Rede- oder Präsentationsanlässen. All das versetzt Sie gleichzeitig in die Lage, auf spontane Fragen mit gekonnten Statements zu reagieren. Auch auf brenzlige Situationen und ein schwieriges Publikum können Sie sich so gut vorbereiten.

Eckdaten des Rhetorik-Seminars Redepult:

  • Teilnehmer sollten unbedingt eines unserer Grundlagenseminare (Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz) besucht haben (telefonische Beratung empfehlenswert, wenn Sie ein Grundlagenseminar eines anderen Anbieters von rhetorischen Fortbildungen besucht haben)
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Stellen wir in unseren Grundlagenseminaren den Redner in den Mittelpunkt, so bildet im Seminar Redepult die Rede und ihr Bezug zum Publikum den Schwerpunkt.

Mit Redepult vertiefen Sie einerseits alles, was Sie im Seminar Rampenlicht/Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz gelernt haben. Andererseits geht es verstärkt um Ihre Zuhörer und die Rahmenbedingungen von Rede- oder Präsentationsanlässen. All das versetzt Sie gleichzeitig in die Lage, auf spontane Fragen mit gekonnten Statements zu reagieren. Auch auf brenzlige Situationen und ein schwieriges Publikum können Sie sich so gut vorbereiten.

Eckdaten des Rhetorik-Seminars Redepult:

  • Teilnehmer sollten unbedingt eines unserer Grundlagenseminare (Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz) besucht haben (telefonische Beratung empfehlenswert, wenn Sie ein Grundlagenseminar eines anderen Anbieters von rhetorischen Fortbildungen besucht haben)
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Stellen wir in unseren Grundlagenseminaren den Redner in den Mittelpunkt, so bildet im Seminar Redepult die Rede und ihr Bezug zum Publikum den Schwerpunkt.

Mit Redepult vertiefen Sie einerseits alles, was Sie im Seminar Rampenlicht/Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz gelernt haben. Andererseits geht es verstärkt um Ihre Zuhörer und die Rahmenbedingungen von Rede- oder Präsentationsanlässen. All das versetzt Sie gleichzeitig in die Lage, auf spontane Fragen mit gekonnten Statements zu reagieren. Auch auf brenzlige Situationen und ein schwieriges Publikum können Sie sich so gut vorbereiten.

Eckdaten des Rhetorik-Seminars Redepult:

  • Teilnehmer sollten unbedingt eines unserer Grundlagenseminare (Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz) besucht haben (telefonische Beratung empfehlenswert, wenn Sie ein Grundlagenseminar eines anderen Anbieters von rhetorischen Fortbildungen besucht haben)
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal sind die Seminare Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz als Basisseminare
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal sind die Seminare Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz als Basisseminare
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal sind die Seminare Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz als Basisseminare
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: zwei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: zwei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: zwei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: zwei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: zwei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: zwei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: zwei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Stellen wir in unseren Grundlagenseminaren den Redner in den Mittelpunkt, so bildet im Seminar Redepult die Rede und ihr Bezug zum Publikum den Schwerpunkt.

Mit Redepult vertiefen Sie einerseits alles, was Sie im Seminar Rampenlicht/Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz gelernt haben. Andererseits geht es verstärkt um Ihre Zuhörer und die Rahmenbedingungen von Rede- oder Präsentationsanlässen. All das versetzt Sie gleichzeitig in die Lage, auf spontane Fragen mit gekonnten Statements zu reagieren. Auch auf brenzlige Situationen und ein schwieriges Publikum können Sie sich so gut vorbereiten.

Eckdaten des Rhetorik-Seminars Redepult:

  • Teilnehmer sollten unbedingt eines unserer Grundlagenseminare (Rampenlicht, Präsentieren im Rampenlicht oder Performanz) besucht haben (telefonische Beratung empfehlenswert, wenn Sie ein Grundlagenseminar eines anderen Anbieters von rhetorischen Fortbildungen besucht haben)
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: drei Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Redepult

Mit Redepult lernen Sie schlagfertig auf Kritik zu reagieren, eine positive Beziehung zum Publikum aufzubauen und auf spontane Fragen gekonnte Statements zu entgegnen. All das, was Medienprofis ausmacht – Ihre Souveränität, Reaktionsschnelligkeit, Gewandtheit –, ist letztlich Ergebnis oft trainierter Techniken und Verhaltensmuster. Wie man brenzlige (Medien-) Situationen meistert und auch ein schwieriges Publikum für sich einzunehmen vermag, zeigen wir Ihnen anhand einer Fülle von Beispielen und Übungen.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten das Seminar Rampenlicht oder inhaltlich ähnliche Seminare besucht haben; im Zweifel ist eine telefonische Beratung empfehlenswert
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)

Management-Rhetorik: Klare Ansage

In Unternehmen und Organisationen sind Führungsverantwortliche bis zu achtzig Prozent ihrer Arbeitszeit mit mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sprache fungiert also ganz selbstverständlich als Management- und Verhandlungsmittel. Überzeugungsarbeit, Akzeptanz- und Konsensstiftung sind permanente Aufgaben des Managers, die sich auf das gesamte Klima im Unternehmen auswirken.

Die landläufigen und branchenübergreifenden Kriegs- und Schifffahrtsmetaphoriken hingegen sind nicht nur abgedroschen. Sie verhindern auch jegliche unternehmenskulturelle Abgrenzung zu Wettbewerbern. Hinzu kommen oft zu beobachtende Diskrepanzen zwischen Führungsstilen, Reifegraden von Mitarbeitern und dem vorherrschenden Kommunikationsstil.

Wir helfen Ihnen dabei, einen authentischen Sprachstil zu entwickeln, der zu Ihrem Führungsstil passt. Und sich auch in schwierigen Zeiten motivierend auf Ihre Mitarbeiter auswirkt.

Eckdaten des Seminars:

  • benötigtes Vorwissen: Teilnehmer sollten über kommunikatives Grundwissen und eine gewisse Erfahrung als Führungskraft verfügen – ideal ist das Seminar Rampenlicht als Grundlage
  • maximale Teilnehmeranzahl: fünf Teilnehmer
  • Dauer des Seminars: zwei Tage (15 Zeitstunden plus Pausen)